Zimmerbrand

Sep 15, 2015

Um 13:04 Uhr wurden die Feuerwehren Erbstadt, Eichen, Ostheim und Kaichen zu einem Gebäudebrand nach Erbstadt alarmiert. Da die DLK der Feuerwehr Windecken noch in einem anderen Einsatz gebunden war, wurde auch die DLK der Feuerwehr Hanau entsendet. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr um 13:09 Uhr an der Einsatzstelle eintrafen, standen bereits mehrere Räume des Erdgeschosses im Vollbrand und durch bereits geplatzte Scheiben im EG und 1. OG drohte sich das Feuer auf die oberen Etagen auszubreiten.

Parallel zur Nachalarmierung aller Nidderauer Stadtteile wurde ein Löschangriff mit insgesamt 3 Trupp`s unter Atemschutz, teilweise über tragbare Leitern, eingeleitet. Das Gebäude wurde mit mehreren Hochleistungslüftern belüftet, bzw. entraucht und Aufgrund der suboptimalen Wasserversorgung vor Ort wurde kurzfristig ein Pendelverkehr eingerichtet. Um 14:01 Uhr war das Feuer unter Kontrolle und um 14:52 Uhr konnte Feuer aus gemeldet werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, der Sachschaden wird von Polizei und Versicherung ermittelt. Zur Brandursache können keine Angaben gemacht werden.