Am vergangenen Samstag, den 17.05. übte die Feuerwehr Erbstadt gemeinsam mit der Feuerwehr Heldenbergen in Reichelsheim/Weckesheim auf dem dortigen Schrottplatz.Hier stellte die Firma „AaS-Schneider“ vier Schrottfahrzeuge zur Verfügung die zu Übungszwecken genutzt wurden. 

Das Hauptaugenmerk dieses Nachmittags lag beim erlangen und vertiefen verschiedener Techniken, um eine Person möglichst schnell und schonend aus einem verunfalltem PKW zu befreien. Hierzu kam neben Schere und Spreizgerät auch erstmals die aus der Vereinskasse bezahlte „Säbelsäge“ zum Einsatz.
Am Ende des Tages waren alle Kameradinnen und Kameraden froh über das erlernte und man war sich einig das dieser Nachmittag wiederholt werden muss.
Für das Bereitstellen der Übungsfahrzeuge möchten wir uns bei der Firma „Altwagenabholservice Wolfgang Schneider Inh. Jürgen Schneider“ herzlich bedanken.