Die Ausbildung in der Technischen Hilfeleistung Verkehrsunfall wurde in der letzten Feuerwehrübung in Erbstadt praktiziert.
Unter Leitung von Stelv.Stadtbrandinspektor T.Hild und T.Seifried hatten sich rund 18 Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden in Erbstadt getroffen um den entsprechenden Ausbildung TH-VU zu absolvieren. Wichtig ist dieser für die Truppmann 2 Ausbildung.
Von der Fw Heldenbergen wurde das dazugehörige Schneid-, Spreiz- und Trenngerät mitgebracht.
Vom Eintreffen an der Unfallstelle bis zum letzten Zerlegen des Kfz wurde von T.Hild alles erläutert.
Unterstützt wurde er vom Kameraden T.Seifried aus der Feuerwehr Heldenbergen.

[metaslider id=“801″]